13. August 2020

AKTUELLES

Studentin aus Tollet erfand essbaren Becher


Lea Gritsch präsentiert ihre Entwicklung: den essbaren Becher.

164 Liter Kaffee trinken die Österreicher im Schnitt pro Jahr, davon etwa acht Liter in Einmalbechern, die ein erhebliches Müllproblem darstellen. Dafür fand Lea Gritsch aus Tollet eine Lösung. Die 23-jährige Absolventin der Fachhochschule Wels für Lebensmitteltechnologie entwickelte im Rahmen ihrer Masterarbeit einen essbaren Coffee-to-go-Becher. „Ich wollte eine sinnvolle Masterarbeit machen,“ sagt Gritsch, die nun in Wien im Bereich Verpackungstechnologie dissertieren will.