05. Juli 2020

GESUNDHEIT

Termine in Prambachkirchen und Dorf/P.

Blutspender gesucht


Das Blutspenden dauert nicht lange und rettet Leben.

In Österreichs Spitälern werden täglich im Durchschnitt 1.000 Blutkonserven benötigt. Wer Blut spendet, kann Leben retten. „Besonders gefragt sind derzeit Spender der Blutgruppen 0 negativ, A negativ, B negativ und A positiv“, sagt OÖ-Rotkreuz-Präsident Dr. Walter Aichinger. Blut spenden können auch wieder gesunde Covid-19-Patienten 28 Tage nach ihrer Genesung.
Das Rote Kreuz sucht weiters Menschen, die nachweislich an Covid-19 erkrankt waren und seit mindestens 14 Tagen wieder gesund sind. Sie können mit ihrer Plasmaspende in der Blutzentrale Linz zum Lebensretter für andere Covid-19-Patienten werden: „Die im Blutplasma von Genesenen vorhandenen Antikörper helfen schwer erkrankten Personen, ihre Infektion zu besiegen“, erklärt Aichinger.
Nächste Blutspendeaktionen finden in Prambachkirchen und Dorf an der Pram statt. In Prambachkirchen kann man sich am 11. Mai von 15.30 bis 20.30 Uhr in der Volksschule den Lebenssaft abnehmen lassen. In Dorf ist der Blutspendedienst am 14. Mai von 15.30 bis 20.30 Uhr im Dorf.Saal-Foyer zu Gast.
„Es wäre schön, wenn Sie bei ihren notwendigen Wegen das Blutspenden mit einplanen“, hofft die Eferdinger Bezirksstellenleiterin Mag. Michaela Schwinghammer-Hausleithner. Blut spenden können Menschen ab 18 Jahren, mitzunehmen ist ein amtlicher Lichtbildausweis. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0800190190 oder auf www.gibdeinbestes.at.