19. November 2019

AKTUELLES

Schlüßlberger Ex-Weltklasse-Flieger Kronlachner wurde Konsulent

Ehrung für Modellflug-Sportler


Sportlandesrat Markus Achleitner (links) und Oberösterreichs Sportunionpräsident Franz Schiefermair (rechts) gratulieren Heinrich Kronlachner zur Ernennung zum Sport-Konsulenten.

Der Modellkunstflug gilt als die Formel 1 der Modellfliegerei. Nur durch tägliches Training schafft man es in diesem Sport an die Weltspitze. Dort ist Heinrich Kronlachner jahrelang mitgeflogen, nachdem er sich vor 46 Jahren als 16-Jähriger dieser Sportart verschrieben hat.
„Ich bin durch und durch Techniker,“ nennt der Messtechniker aus Schlüßlberg, dessen Modellflugzeuge lauter Eigenkonstruktionen sind, eines seiner Erfolgsgeheimnisse. Kronlachner wurde fünf Mal Staatsmeister und 30 Mal Landesmeister im Modell-Kunstflug. Bei Weltmeisterschaften holte er in der Mannschaftswertung eine Bronzemedaille, bei Europameisterschaften Silber. Im Einzelbewerb gehörte der Familienvater zu den Top 10 der Welt.
Seit einigen Jahren widmet sich Kronlachner dem Hubschrauber-Kunstflug, parallel dazu arbeitet er als Funktionär der 85 Mitglieder zählenden Sektion Modellflug der Sportunion Meggenhofen und er ist Landessparten- und Bundesspartenreferent für Modellflug der Sportunion. Sportlandesrat Markus Achleitner hat nun dem Modellflugsport-Experten als einzigem aus dem Bezirk Grieskirchen den Titel „Konsulent der OÖ-Landesregierung für das Sportwesen“ verliehen.