19. November 2019

AKTUELLES

Ein Team von zwölf Freiwilligen verwaltet mittlerweile 7.500 Bücher

St. Agatha: Bücherei ist 40 Jahre alt


Zum 40-Jahr-Jubiläum der Bücherei überreichte der Malclub Bgm. Mühlböck das Gemeinschaftsgemälde „St. Agatha“ für das Amtshaus. Im Bild ganz li. Büchereileiter Heinz Sandberger.

Mit überschaubaren 200 Büchern wurde 1979 die Gemeindebücherei in St. Agatha eröffnet. 40 Jahre später verfügt sie über einen Bestand von 7.500 Bänden, zwei Drittel davon sind Kinder- und Jugendbücher. Jährlich verzeichnet man etwa 12.000 Entlehnungen von Büchern und sonstigen Medien.
Zweimal musste die Bücherei übersiedeln, ehe sie 2009 im neuen Gemeindezentrum ihren endgültigen Standort fand. Von Anfang an als ehrenamtlicher Büchereileiter mit dabei ist Heinz Sandberger. Zu seinem Team gehören elf weitere freiwillige Frauen und Männer. Als Dank für ihre Arbeit stellte sich Bürgermeister Manfred Mühlböck mit einem kleinen Geschenk ein.