16. Dezember 2018

AKTUELLES

Hier wuchs LH Johann Nepomuk Hauser auf

Natternbach: Heimat eines unserer Republik-Gründer


Johann Klaffenböck aus St. Aegidi hat uns diese Fotos vom Priester Hauser und seinem Vaterhaus in Natternbach zur Verfügung gestellt.

In den vergangenen Wochen wurde vielfach 100 Jahre Republik Österreich gefeiert und dem Ende des 1. Weltkrieges gedacht. In den damals turbulenten politischen Zeiten spielte mit Johann Nepomuk Hauser ein Mann eine wichtige Rolle, der in Natternbach aufgewachsen ist und zu den Gründungsvätern der Republik gehörte.
Hauser wurde 1866 in Kopfing als Sohn der Kirchenwirtsleute geboren, die später das Kirchenwirtshaus in Natternbach gekauft hatten.  Ab 1872 besuchte Johann Nepomuk Hauser die Volksschule in Natternbach, wo er nach dem Besuch des Priesterseminars 1889 auch seine Primiz feierte.
Von 1908 bis zu seinem Tod 1927 war Hauser Landeshauptmann. 1918 war er einer der drei provisorischen Präsidenten der Nationalversammlung.