20. November 2018

AKTUELLES

So wie Meggenhofen und Schlüßlberg

Nun verzichtet auch Wallern auf Glyphosat


Freuen sich über den Glyphosat-Stopp in ihren Gemeinden: die Grünen-Fraktionsobleute (v. l.) Georg Hötzmans­eder (Schlüßl­berg), Pauline Obermayr (Meggenhofen) und Wilfried Kraft (Wallern).

Immer mehr Landl-Gemeinden verzichten in ihren Betrieben auf den Einsatz des umstrittenen Pflanzenschutzmittels Glyphosat. Meggenhofen tut es beispielsweise seit 2017, Schlüßlberg hatte den Verzicht ursprünglich auf das Jahr 2018 beschränkt, aber nun stimmte der Gemeinderat einstimmig für eine dauerhafte Vermeidung von Breitbandherbiziden. Diesen Beispielen folgte nun der Gemeinderat von Wallern. Die Kommune wird künftig kein Glyphosat mehr einsetzen. In allen drei Gemeinden sind die Entscheidungen aufgrund von Anträgen der Grünen-Fraktionen erfolgt.