26. September 2018

LEUTE

Europa-Siegel für Hotel

Geld zum Musikjubiläum


Der Musikverein Waizenkirchen feiert heuer sein 150-Jahr-Jubiläum. Zur Erhaltung dieser Tradition unterstützt die Raiba Prambachkirchen den Musikverein mit 3.000 Euro für den Kauf einer Marimba, eines hölzernen Schlagstabspieles. Im Bild oben bei der Scheckübergabe von links: Bankstellenleiter der Raiffeisenbank Waizenkirchen Prok. Karl Weixelbaumer, Kapellmeister Stephan Hinterberger, Musikvereinsobmann Jürgen Mittermair, Dir. Leopold Wagner von der Raiffeisenbank Prambachkirchen. Der Musikverein gibt mit dem Kienzlchor am 9. Juni um 20 Uhr im Wasserschloss Weidenholz ein Jubiläumskonzert.

Neue Rot-Kreuz-Sanitäter


Das starke Rot-Kreuz-Team für den Bezirk Grieskirchen erhielt Verstärkung: Elf freiwillige Mitarbeiter haben erfolgreich die Prüfungen als Rettungssanitäter abgeschlossen. Die elf  Frauen und Männer, im Bild oben in den weißen Shirts mit Bezirksstellenleiter-Stv. August Neubacher (li.), dem Ausbildungsleiter Johann Leitner und der medizinischen Leiterin Dr. Christiane Endholzer (re.), bewiesen ihr Können in Theorie und zwei Praxisstationen. Der nächste Sanitäter-Sommerkurs beginnt am 9. Juli. Nähere Auskünfte unter 07248/62243-0.

Galaabend der Wirtschaft


Beim Galaabend der Wirtschaft in der Manglburg wurden die jungen Meister und Lehrabsolventen aus dem Bezirk Grieskirchen gefeiert. Im Bild v. l.: Ulrike Steinmaßl, Hermann Pühringer, Margit Angerlehner, Christoph Leitl, Doris Hummer, Laurenz Pöttinger (allo WKOÖ), Steinmetz Benedikt Pointner aus Hofkirchen/Tr., der den Meisterpokal entwarf, und WKO-Leiter Hans Moser.

Langzeit-Bürgermeister wurde Agathenser Ehrenbürger


28 Jahre lang, von 1989 bis 2017, stand Franz Weissenböck St. Agatha als Bürgermeister vor. In seiner Ära erhielt die Gemeinde eine moderne Infrastruktur. Mehrmals stand Weissenböck auch als Stefan Fadinger auf der Bühne des Bauernkriegsspiels, im Stefan Fadinger-Museum arbeitet er nach wie vor als Museumsführer. Für seine Leistung hat ihm der Gemeinderat die Ehrenbürgerwürde zuerkannt, vom Bundespräsidenten erhielt er das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich zugesprochen. Beide Auszeichnungen wurden im Rahmen einer Feierstunde übergeben. Im Bild v. l.: Bezirkshauptmann Christoph Schweitzer, Bgm. Manfred Mühlböck, Tochter Anneliese Weissenböck, Franz Weissenböck mit Gattin Gertrude und Sohn Stefan, Landeshauptmann a.D. Josef Pühringer. 

Ende einer Erfolgsstory


Nach vier Jahren ging in Grieskirchen eine erfolgreiche Partnerschaft zwischen Schule und Wirtschaft zu Ende. Die Landtechnik Pöttinger und das Dienstleistungszentrum Ford Danner vermittelten als Patenfirmen den 4. Klassen der Technischen Neuen Mittelschule 1 Grieskirchen einen praxisorientierten Einblick in das Betriebsgeschehen. Zum Abschluss gab es in beiden Leitbetrieben eine gemütliche Feier samt Firmenpräsentation. Im Bild die Danner-Geschäftsführung mit Schul- und WKO-Vertretern samt Ford-Torte.

Neue Goldhauben-Obfrau


22 Jahre lang ging die Goldhauben-, Kopftuch- und Hutgruppe Heiligenberg unter der Obfrau Sylvia Maurer einen erfolgreichen Weg. Nun geht eine neue Obfrau voraus: Anna Roiter aus Andling. Zu ihrer Stellvertreterin wurde Martina Zauner-Wagner gewählt, nachdem auch die bisherige Obfrau-Stellvertreterin Maria Haidinger ihr Amt zur Verfügung stellte. Als Bezirksobfrau steht Sylvia Maurer der Goldhaubengruppe weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung. Im Bild von links Bürgermeister Manfred Haslehner, Sylvia Maurer, Bürgermeister a.D. Karl Roiter, Anna Roiter und Pfarrer Anton Renauer.

Alpenverein: 700. Mitglied


 Mit einer Bergwoche an der kroatischen Makarska-Riviera am Fuße des Biokovo-Gebirges startete der Alpenverein Eferding in die Wandersaison. Dabei konnte Obmann Franz Auer mit Peter Prenner das 700. Mitglied begrüßen. Peter Prenner und seine Gattin Heidemarie (Bild) waren kurz vor der Reise dem Verein beigetreten, für den sich jährlich etwa 50 Neumitglieder begeistern, und bei dem 35 Tourenführer Bergsport in allen Facetten anbieten  

20 Jahre für Familien da


Mit mehr als 200 Gästen und einem tollen Programm feierte das Familienbundzentrum Eferding sein 20-jähriges Bestehen. „Mit über 30.000 Besuchern im vergangenen Jahr zählt das Familienbundzentrum Eferding zu den größten Einrichtungen des OÖ-Familienbundes,“ freute sich Landesobmann Mag. Bernhard Baier (3. v. l.) im Kreise der Ehrengäste.

Hilfe für Kinderkrebshilfe


Die FF Dorf an der Pram spendete 2.210 Euro als Erlös aus ihrer „Licht aus Bethlehem“-Aktion an Dr. Paul Sonnleitner von der OÖ-Kinderkrebshilfe. Nach der Scheckübergabe bei der Florianimesse (Bild links) erhielten Josef Praschl und Josef Schmiedbauer für ihre langjährigen Feuerwehrtätigkeiten den Ehrendienstgrad verliehen.

Spezialitäten vom Maibock


Herrliches Wetter lockte zahlreiche Besucher zum Mostheurigen Eigner nach Finklham, wo die FPÖ Scharten zum Pfingstschoppen geladen hatte. Die Spezialitäten vom Maibock und die frischen Bauernkrapfen ließ sich auch Sicherheitslandesrat Elmar Podgorschek schmecken. Im Bild von links: Landesrat Podgorschek, Hausherr Erich Eigner und die NAbg. Wolf­-
gang Klinger aus Gaspoltshofen und  Mag. Roman Haider aus Aschach/ Donau.