16. August 2018

SPORT

Am 29. Juni steigt in Grieskirchen das Junior-Kicker-Cup-Finale

1.000 Spieler haben ein Ziel

Der Ansturm ist wieder gewaltig: Etwa 1.000 Mädchen und Buben der Jahrgänge 2003 bis 2010 aus dem Landl wollen beim größten privaten Förderungswettbewerb für Jungfußballer in Oberösterrreich ihr Können zeigen. Alle haben nur ein Ziel: Die Qualifikation für das große Finale am 29. Juni im Trattnachtalstadion des SV Pöttinger Grieskirchen!
Folgende zehn Vereine machen mit:
- SV Pöttinger Grieskirchen
- SV Sedda Bad Schallerbach
- Union Neukirchen/W.
- Union Meggenhofen
- Union Hofkirchen/T.
- Union Geboltskirchen
- Union Weibern
- Union Gaspoltshofen
- Union Natternbach
- SK Gallspach
Diese Klubs küren in diesen Wochen bei ihren Ortsmeisterschaften die jeweils drei besten Teilnehmer jedes Jahrgangs, die sich für das große Abschlussfest qualifizieren.
Beim Finale warten auf die drei Erstplatzierten jedes Jahrgangs Urkunden, Medaillen und Pokale. Die Sieger werden wieder zu einem Österreich-Länderspiel eingeladen.
Sponsoren sorgen dafür, dass das Finale zu einem Sportfest für alle Jungfußballer­, ihre Betreuer und das Publikum wird. Das Mitmachen zahlt sich für jeden Fußballfan zwischen 8 und 15 Jahren aus, denn auch wer es nicht ins Finale schafft, erhält eine Urkunde und wird mit Bratwürstel und Getränken kostenlos verpflegt. Der Verein, der die Mannschaftswertung gewinnt, wird das Junior-Kicker-Finale 2019 austragen.
Nähere Informationen zum Juniorkicker-Finale 2018 am 29. Juni gibt es bei Alexander Mohr von Ford Danner unter Tel. 07248/ 63211-20.