19. November 2017

LEUTE

Verjüngungskur für Kurort

Ehrung für Vorzeigebetrieb


Innerhalb von zehn Jahren hat sich die Leidinger Nutzfahrzeuge GmbH in Neumarkt/H. zu einem Vorzeige-Familienbetrieb im Bezirk entwickelt. Daher wurde Geschäftsführer Otto Leidinger bei einer Betriebsfeier auf Antrag der WKO Grieskirchen die WKOÖ-Wirtschaftsmedaille und -Ehrenurkunde überreicht. Im Bild von links: WKO-Leiter Hans Moser, Monika und Otto Leidinger und WKO-Obmann Laurenz Pöttinger.

Neues Outfit


Beim Honigschleuderfest präsentierte sich der Imkerverein St. Agatha erstmals in neuen Leibchen, die von Raiba und Autohauschef Günther Baschinger gesponsert wurden. Im Bild (v. l.): Raiba-Geschäftsführer Alois Kliemstein, Imkerin Pamela Humer, Baschinger, Imkerobmann Christian Scheuringer. 

60 Jahre Bäuerinnen-Power


Das war eine Augenweide! Am Pfingstdienstag marschierten Bäuerinnen aus dem gesamten Bezirk Grieskirchen nach einem Festgottesdienst von der Stadtpfarrkirche in die Manglburg, um 60 Jahre organisierte Bäuerinnengemeinschaft zu feiern. Im Bild oben repräsentiert eine Reihe führender Funktionärinnen geballte Bäuerinnen-Power, flankiert von Bezirksbauernkammer-Obmann Martin Dammayr (links) und Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Reisecker.

Musterprojekt


 Als Musterprojekt, „um Kinder ans Handwerk heranzuführen“, bezeichnete OÖVP-Frauen-Landesleiterin Mag. Doris Schulz bei einem Besuch die Kinderwerkstatt im Stadtmarketing Grieskirchen. Im Bild von links Doris Schulz, Stadtmarketing-Leiterin Lili Brauneis und Bürgermeisterin Maria Pachner.

Betriebsräte für ihre Aufgaben gerüstet


Aller Anfang ist schwer! Das gilt auch für Betriebsräte. Die ersten Schritte als Belegschaftsvertreter in einem Unternehmen stellen oft eine große Herausforderung dar. Man ist nicht nur Sprachrohr der Arbeitnehmer und  Bindeglied zur Unternehmensleitung, sondern muss auch in arbeits- und sozialrechtlichen Fragen sattelfest sein. 16 Frauen und Männer aus der Region Grieskirchen/Eferding haben daher kürzlich einen Grundkurs für Betriebsräte absolviert. „Wir steigen ein“  nennt sich die Weiterbildung, die in regelmäßigen Abständen vom Gewerkschaftsbund kostenlos angeboten und organisiert wird und diesmal in der Arbeiterkammer Grieskirchen stattfand. Im Bild die Teilnehmer mit Kursleiter und Moderator Peter Schoberleitner (links).

Für’s Ehrenamt geehrt


Für ihr langes ehrenamtliches Engagement wurden in Michaelnbach fünf Gemeindebürger mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Im Bild unten von links Bürgermeister Martin Dammayr mit den Geehrten Hubert Floimayr (25 Jahre Gemeinderat und Obmann der Sportunion), Theresia Stockmayr (15 Jahre Leiterin des Pfarrgemeinderates), Regina Meindl (11 Jahre Leiterin der Bücherei), Johanna Gittmaier (27 Jahre Obfrau der Goldhaubengruppe) und Bernhard Meindl (jahrelang als Gemeinderat und in der Pfarre aktiv).

Da wachsen Künstler heran


Mit großem Spaß und viel Kreativität gingen die 4. Klassen in der Volkschule Nord in Eferding in einen Malworkshop. Unter der professionellen Anleitung durch Regina Schwarz und Ernst Mittermair malten die Schüler mit Acrylfarben wunderbare Blumenbilder. Im Bild oben präsentiert die 4b-Klasse mit Lehrerin Ursula Notter zu Recht mit Stolz ihre Werke.

Vorbildlicher Lehrlingsausbildner


Christian Huber führt seit 22 Jahren in Pram in vierter Generation seinen Karosseriefachbetrieb und hat bisher rund 70 Lehrlinge ausgebildet. Von den derzeit 40 Mitarbeitern haben 80 Prozent die Lehre im Familienbetrieb absolviert. Für seine Verdienste als Lehrlingsausbildner wurde Huber kürzlich bei einem Betriebsbesuch von Landtagspräsident Viktor Sigl mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Im Bild (von links) Bundesrat Peter Oberlehner, Viktor Sigl, Christian Huber, Lehrlingsausbildner Michael Bauernfeind, Prams Bürgermeisterin Katharina Zauner und Seniorchef Franz Huber.

Jäger zeichneten Gasthof aus 


Das Gasthaus „Mariandl“ in Waizenkirchen mit Küchenchef Martin Christian ist als Abnehmer heimischen Wildbrets ein verlässlicher Partner der örtlichen Jägerschaft. Nun wurde der Gastronomiebetrieb vom Landesjagdverband mit der Plakette „Ausgezeichnete Wildgerichte aus heimischen Jagdrevieren“ ausgezeichnet. Am rechten Foto in der Bildmitte Martin Christian mit seinen Eltern Marianne und Ernst, Bezirksjägermeister-Stellvertreter Gottfried Huber (links) und Waizenkirchens Jagdleiter Josef Rabeder.

„Wasser marsch!“


„Wasser marsch!“ heißt es nun im Kindergarten Enzenkirchen. Die örtliche Mütterrunde hat nämlich nach dem großen Erfolg ihres Sommerbasars den Kindern eine Wasserspielbahn aus Holz gespendet (Bild links). Weiters wurde der Kindergarten-Fuhrpark um zwei Trettraktoren erweitert. Hinter den Kulissen bereitet die Enzenkirchner Mütterrunde schon wieder fleißig den Herbst-/Winterbasar vor, der am 9.September im Turnsaal der Volksschule stattfindet.  Verkäuferanmeldungen ab 1. August unter 0664/4053898.