20. Juli 2017

SPORT

Wetterkapriolen konnten Stimmung und Leistungen nicht trüben

Großer Spaß beim großen Juniorkicker-Cup-Finale


Siegerehrung mit Bgm. Maria Pachner, Danner-Geschäftsführer Josef Frischmuth, Günther Haidinger vom ASVOÖ und Prok. Manfred Berghammer

Der Fußballgott hatte offenbar beim Wettergott kein Gehör gefunden, daher musste das Ford Danner-Juniorkicker-Cup-Finale 2017 in Grieskirchen zweimal wegen Starkregens unterbrochen werden. Doch das trübte weder die Stimmung noch die Leistungen. 180 Mädchen und Buben zeigten ihr Talent im Umgang mit der Lederkugel.
Der Tagessieg aller Teilnehmer ging an Hamza Celepci aus Grieskirchen. Die Mannschaftswertung gewann zum vierten Mal in Folge der SV Pöttinger Grieskirchen. Im Dribbelbewerb der Betreuer siegte sensationell Anna Wastlbauer aus Geboltskirchen. Alle Jahrgangssieger samt Betreuer werden am 5. September zum WM-Qualispiel Österreich - Georgien nach Wien eingeladen.

JUNIORKICKER – ERGEBNISSE

- MannschaftsWERTUNG: 1. SV Pöttinger Grieskirchen, 2. SV Sedda Schallerbach,  5. SV Schlüßlberg

- Die besten 3 Spieler jeder Altersklasse: Jg. 2003/2002: 1. Hamza Celepci (Grieskirchen) 2. Ensar Arjedini (Bad Schallerbach), 3. Georg Mairhuber Meggenhofen).  Jg. 2005/ 2004: 1. Constantin Langanger (Grieskirchen), 2. Erik Briedl (Grieskirchen), 3. Raphael Kaißl (Geboltskirchen).  Jg. 2006: 1. Mussa Muhammadi (Gaspoltshofen), 2. Antonio Sipura (Schlüßlberg), 3. Luca Hartl (Grieskirchen).  Jg. 2007: 1. Kimon Konstantinou (Grieskirchen), 2. Felix Zacherl (Schlüßlberg), 3. David Hattinger (Meggenhofen). Jg. 2008: 1. Fabian Gaubinger (Meggenhofen), 2. Jakob Scheiterbauer (St. Agatha), 3. Jonas Loibingdorfer (Schlüßlberg).  Jg. 2009 und jünger: 1. Tobias Zauner (Bad Schallerbach), 2. Mathias Altenhofer (St. Agatha), 3. Oliver Haider (St. Agatha).