18. Februar 2019

  • AKTUELLES

    Drillinge feierten 18. Geburtstag

    Party am elterlichen Hof in Hartkirchen

    Mit einer ausgelassenen Party und vielen Freunden feierten die Drillinge Christina, Stefan und Michaela Königseder am elterlichen Hof in Hartkirchen ihren 18. Geburtstag. Die einst herzigen Nervensägen sind volljährig geworden. Als fleißige und erfolgreiche Lehrlinge hat das Trio auch den Einstieg in das Berufsleben geschafft. Nun können die stolzen Drillingseltern Rosemarie (44) und Stefan Königseder (45, Bildmitte) ein wenig durchatmen, nachdem sie viele Jahre lang durch die geballten Erziehungsaufgaben körperlich, psychisch und auch finanziell stark gefordert waren. Die Drillinge wuchsen mit viel Spaß, aber auch Streit auf. „Wenn es aber um was geht, halten sie zusammen wie Pech und Schwefel,“ so der Papa.

  • GESUNDHEIT

    Rotkreuzstelle wurde zur Backstube

  • GESUNDHEIT

    Gefährlicher Alkohol

    KOLUMNE on Mag. Wolfgang Rizy

  • AKTUELLES

    Mit Oldtimer auf Rallye-Abenteuer

    Grieskirchner Fahrschullehrer bringt dabei Schulartikel nach Afrika

    Auf eine Abenteuerreise, die einem guten Zweck dient, lässt sich der Grieskirchner Fahrschullehrer Peter Uhlik ein: Der 22-Jährige nimmt mit seiner Ehefrau an einer Oldtimer-Rallye nach Afrika teil und bringt dabei gespendete Schulartikel nach Marokko.

  • LANDLER/IN DES MONATS

    Fabian Steininger

    Mit zehn Jahren fuhr er seine ersten Radrennen, mit 18 Jahren unterschrieb er nun seinen ersten Profivertrag: Fabian Steininger aus St. Georgen bei Grieskirchen tritt jetzt im Elitekader des Team Felbermayr Simplon Wels in die Pedale und träumt davon, einmal bei der Tour de France an den Start gehen zu dürfen. Fabian hat einen harten Weg vor sich.

  • AKTUELLES

    Mehr Lehrlinge im ersten Lehrjahr

    Zwei Tage lang Bewerbungstraining für Grieskirchner Schüler

    Mit einer guten und einer schlechten Nachricht vom heimischen Arbeitsmarkt begann das neue Jahr: Einerseits verzeichnete man 2018 deutlich mehr Lehrlinge im ersten Lehrjahr, andererseits leidet die Wirtschaft weiter an einem großen Fachkräftemangel.

  • VERSICHERUNG – Der Tipp

    Drei sind oft schon einer zuviel!

    von Mag. Oliver Bauer

  • TIERE

    Kaninchen-Problemzonen

    KOLUMNE von Dr. Peter Kollmann

  • LEUTE

    Neuer Bürgermeister

    Mit 52,2 Prozent der Stimmen wurde Heinz Oberndorfer (ÖVP) zum neuen Bürgermeister in Meggenhofen gewählt. Der 43-jährige HTL-Lehrer setzte sich gegen Ulrike Kaser (SPÖ) durch. Die Neuwahl war durch den überraschenden Tod von Bürgermeister Wilfried Suchy (SP) notwendig geworden. Im Bild gratuliert Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer dem neuen Ortschef.